Suchen
Home
Qualitätsansprüche
Auswertung von Forschungsergebnissen
Forschungsempfehlungen der WHO
Stellungnahmen des BfS
Studien, die öffentliches Interesse geweckt haben
 
Englische Sprachversion
empty

> ... > Wirkungen auf Mensch und Tier > Stellungnahmen des BfS

Stellungnahmen des BfS zu ausgewählten Themenfeldern

Das BfS führt und verwaltet eine hausinterne Literaturdatenbank zum Thema "Nichtionisierende Strahlung". Zeitnah werden die in Fachzeitschriften veröffentlichten Forschungsergebnisse zu diesem Bereich erfasst und bewertet. Bewertungen von Forschungsergebnissen und Stellungnahmen des BfS zu bestimmten Themenfeldern werden im folgenden vorgestellt.
 
bullet Die Blut-Hirn-Schranke (BHS) - Einführung
leer linie
leer  
leer Das Gehirn wird von einem Netzwerk feiner Blutgefäße durchzogen. Durch diese Blutgefäße, die Kapillaren, wird das Gehirn u.a. mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt. Die Wände aller dieser Blutgefäße bilden zusammen die Blut-Hirn-Schranke. mehr...


bullet Die Blut-Hirn-Schranke (BHS) - Bewertung
leer linie
leer  
leer Im folgenden werden wichtige Studien zu diesem Thema vorgestellt und nach den Maßstäben des BfS bewertet. mehr...


bullet Sinnesorgane
leer linie
leer  
leer

Als empfindliche und während eines Telefonats am stärksten exponierte Sinnesorgane wurden im Rahmen des DMF sowie in mehreren internationalen Studien vor allem das visuelle System und das Hörsystem auf ihre Empfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Feldern des Mobilfunks untersucht.

mehr...


bullet Gehirn, Kognition und Schlaf
leer linie
leer  
leer

Während eines Handy-Telefonats kann es zu einer Erwärmung der Hirnrinde um maximal 0,1 – 0,2°C kommen. Ob diese Erwärmung einen Einfluss auf die Gehirnaktivität hat und welche Konsequenzen für die kognitive Leistungsfähigkeit, das Wohlbefinden und die Schlafqualität resultieren wurde mehrfach untersucht.

mehr...


empty empty