Suchen
Home
Forschungsvorhaben
Abschluss
Internationale Forschung
Aktuelle EMF-Forschung BfS
Runder Tisch
Öffentlichkeitsbeteiligung
Veranstaltungen
Glossar
Internetlinks
Newsletter
Impressum
Datenschutzerklärung
 
Englische Sprachversion
empty

> Internationale Forschung

Internationale Forschung

Die biologischen Wirkungen der hochfrequenten elektromagnetischen Felder auf die menschliche Gesundheit werden seit etwa 50 Jahren intensiv untersucht. Die Erkenntnisse aus dieser Forschung bilden die Grundlage für die bestehenden Grenzwerte. Die bislang sowohl national als auch international durchgeführten Bewertungen der gesundheitlichen Auswirkungen elektromagnetischer Felder durch Strahlenschutzgremien haben gezeigt, dass eine gesundheitliche Gefährdung der Bevölkerung heute wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden kann. Es existieren jedoch gleichzeitig Hinweise auf mögliche biologische Wirkungen bei Feldintensitäten unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte, deren Mechanismen, deren gesundheitliche Relevanz und in vielen Fällen auch deren wissenschaftliche Validität trotz zahlreicher internationaler Forschungsprojekte nicht geklärt sind.

Unter dem Stichwort "Wirkungen auf Mensch und Tier" werden auf Basis der wissenschaftlichen Veröffentlichungen themenübergreifend mögliche biologische Effekte beschrieben und unter Auswertung der dazu vorliegenden Literatur wissenschaftlich fundiert durch das BfS bewertet. Die Rubrik "Gesellschaftliche Aspekte" beleuchtet das gesellschaftliche Spannungsfeld Mobilfunk.

 
Wirkungen auf Mensch und Tier
 

Die wissenschaftlichen Unsicherheiten in Bezug auf mögliche Wirkungen der hochfrequenten elektromagnetischen Felder auf Mensch und Tier haben verschiedene Ursachen. ...

weiter..


Gesellschaftliche Aspekte
 

Die mobile Kommunikation hat im Lauf der vergangenen Jahre zunehmend in zahlreichen Bereichen des privaten und öffentlichen Lebens Einzug gehalten und zum Teil erheblich zu deren Gestaltung oder Veränderung beigetragen. ...

weiter..


empty empty